GPS-Antennen-Tracker für Skispringen in Oberstdorf

HDwireless Camera Solution mit innovativem KI-Tracking

HDwireless GPS-Antennen-Tracker für Livekamera in Helicopter Downlink

Zum Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29. und 30. Dezember 2018 war HDwireless für den Hostbroadcaster ZDF im Einsatz. Die gesamttechnische Planung und die Umsetzung der Host-Anforderungen wurden durch das Unternehmen „TopVision“ unter Führung von Achim Jendges realisiert. Vor Ort unterstützte HDwireless den Ü-Wagen-Dienstleister aus Berlin mit drahtlosen Kamerasystemen und HF-Funkanbindungen. Dabei setzte HDwireless für den Empfang von Livebildern eines Kamera-Helikopters seine Eigenentwicklung, den GPS-Antennen-Tracker, ein. Nach einem umfassenden Hard- und Software-Update im vergangenen Herbst bietet das etablierte System viele Zusatzfunktionen für die Anforderungen der HF-Übertragung. Neben der bereits vorgestellten Option „Traveled Path Recording“ stellt die neueste Version Features wie „Auto GPS Location“ und „KI-Tracking Option“ zur Verfügung. Dabei ist das GPS-Antennen-Tracking-System autark mit nur einer LEMO-SMPTE-Glasfaser angebunden. Patrick Nußbaum beschreibt den Technologienutzen wie folgt: „Hier in Oberstdorf kommt es im ersten Anspruch nicht auf eine Reichweitenerhöhung wie bei unseren sonstigen Einsätzen an.  Mit dem Tracking-System können wir durch die optimierte Übertragung die HF-Komponenten auf höchster Qualitätsstufe betreiben. Somit bestärken wir unsere Qualitätsansprüche und können unserem Kunden, in diesem Falle TopVision, eine nahtlos einzubindende Signalquelle zur Verfügung stellen.“

 

0

CSi-Konferenz 2018 erneut mit HDwireless

Bidirektionale Videofunkstrecke für Live-Übertragung von OPs

Ende Juni lädt die CSi Foundation jedes Jahr zu einer internationalen Konferenz der Kardiologen ein. Über vier Tage tauschen sich Herzspezialisten, Wissenschaftler und  Fachleute im Congress Center Messe Frankfurt aus. Besonderes Highlight sind dabei zeitgleich stattfindende Herzoperationen im rund zehn Kilometer entfernten Sankt Katharinen Krankenhaus. So können die Kongressteilnehmer vom Saal aus OPs in Full-HD-Auflösung live mitverfolgen und dabei simultan mit dem Operateur im OP via Live-Video kommunizieren. Möglich ist dies durch eine bidirektionale Videofunkstrecke, die HDwireless nun schon im dritten Jahr für die Dauer der Konferenz einrichtete. Hierzu installierten die HF-Techniker auf den Dächern der jeweiligen Gebäude Sender und Antennen für die Point-to-Point-Videofunkübertragung. Für die langen Signalwege innerhalb der Gebäude verwendeten die Techniker HDwireless RFiber. Mittels Glasfaser konnten die Signale über weite Strecken bis zum Zielpunkt geführt werden, wo sie in Standardvideosignale rückgewandelt werden. Somit erfolgte die Übertragung zwischen Konferenzsaal und OP in Kombination mit Bildfunkstrecke und Glasfaser via HDwireless RFiber-Technologie.

Bildnachweis: cme4u – CSi Congress

0

HDwireless GV INCAM-G für 1LIVE Krone

Drahtloskamera-Systeme bei WDR Live-Sendung im Einsatz

Alljährlich im Dezember wird die 1LIVE Krone vergeben. Bei „Deutschlands größtem Radio-Award“ stimmen die Hörer zuvor im Internet über die nominierten Künstler ab. In diesem Jahr fand die Preisverleihung am 6. Dezember in der Jahrhunderthalle in Bochum statt. 1LIVE prämierte u. a. Marteria & Casper, Nura und Mark Forster. Der WDR übertrug die Preisverleihung live in seinem Fernsehprogramm. Vor Ort im Einsatz waren mehrere HDwireless GV INCAM-G-Systeme. Für die Live-Sendung ermöglichten die Drahtloskameras dynamische Kameraeinstellungen und Bildimpressionen. HDwireless GV INCAM-G-Systeme stehen für hochqualitative und stabile Bildübertragung. Eine bestmögliche Signalsicherheit bietet empfangsseitig eine Diversity-Antennenstruktur.

 

 

Pressemitteilungen:

Bildnachweis: WDR/Thomas Brill

0

HDwireless für BR-Wahlsendung

Drahtloskamera-Übertragung in München zur Landtagswahl

ARD und BR berichteten am 14. Oktober aus dem Bayerischen Landtag in München von der Landtagswahl 2018. Im Rahmen der ausführlichen Sendung aus dem Wahlstudio vor Ort liefen ergänzend mehrere Drahtloskamera-Übertragungen aus dem Landtag. Die Firma HDwireless unterstützte den Bayerischen Rundfunk bei dieser umfangreichen Übertragung als Dienstleister für Drahtloskameras und Anbieter von Video- und Datenfunktechnologie.  HDwireless sorgte für die stabile Funkabdeckung im gesamten Areal, im Innen- wie Außenbereich. Mit einem komplexen ASI-Netzwerk zur Signalübermittlung vernetzten die HF-Techniker alle Spielorte untereinander. Dafür wurden Glasfaserverbindungen eingesetzt in Kombination mit HDwireless RFiber zur kabelgebundenen Übermittlung von hoch- und zwischenfrequenten Signalen. So konnten die beiden Regien von ARD und BR die Drahtloskameras in allen Bereichen kontrollieren  und nutzen.

 

Pressemitteilungen:

0

GPS-Antennen-Tracker mit neuen Funktionen

HDwireless stellt zweite Generation seines erfolgreichen Systems vor

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte HDwireless den Prototypen eines GPS gesteuerten Antennen-Trackers. Nach erfolgreichen Testläufen wurde eine Erstserie von Trackern hergestellt. So unterstützte das System empfängerseitig Drahtloskamera-Übertragungen mit Livebildern aus Fahrzeugen heraus oder auch den hochfrequenten Richtfunk mit Relais-Flugzeugen über sehr große Distanzen. Unter dem Namen HDwireless GPS-Antennen-Tracker wurde die exakte und automatisierte Empfangstechnologie bei zahlreichen Projekteinsätzen auch zur Maximierung der Funkreichweiten eingesetzt. Auf Grund der positiven Einsatzerfahrungen entwickelt HDwireless aktuell eine erweiterte Version des Trackers mit neuen Funktionen in Hard- und Software. Neben der bekannten präzisen räumlichen Ausrichtung stehen dem HF-Techniker zukünftig alle Informationen zur Signalstärke, Ausrichtung und Hardware-Überwachung zur Verfügung. So befindet sich der GPS-Antennen-Tracker für einen bestmöglichen Empfang der Kamera- und Datensignale häufig abgesetzt auf einer Hubarbeitsbühne in sehr großer Höhe. Die Programmoberfläche wird zukünftig alle relevanten Betriebsdaten grafisch aufbereitet anzeigen. Das System bildet auch die aktuellen Positionen der im Einsatz befindlichen Drahtloskamera-Systeme via Google Earth ab. Das „Traveled Path Recording“  zeichnet kontinuierlich alle GPS-Positionen für die Analyse in der laufenden Produktion auf und stellt diese in der geografischen Karte dar. Mittels Web Access werden die Produktionsdaten über das Internet ortsungebunden bereit gestellt für ein transparentes Monitoring. Die Markteinführung des neuen Systems wird zu Beginn des vierten Quartals in 2018 erfolgen.

 

Pressemitteilungen:

0

HDwireless überträgt Weltpremiere von MAN

Videoübertragung über 150 Autobahnkilometer autonom fahrender LKWs

Für MAN war es am 25. Juni die Weltpremiere des LKW-Platooning“, dem autonomen Fahren in Kolonne, auf der öffentlich befahrenen A9 von München nach Nürnberg. Für HDwireless war es ein umfangreiches  Projekt in den fahrenden LKWs sowie am Boden und in der Luft entlang der Autobahn. Alle Drahtloskamera-Signale wurden über die gesamte Strecke an den positionierten Relais-Funkstationen in Wolnzach und Hilpoltstein stabil empfangen und weitergesendet. Dazu war eine präzise Vorplanung nötig. HDwireless Geschäftsführer und Projektleiter Patrick Nußbaum erklärt das erfolgreiche HF-Konzept und Frequenzmanagement: „Unsere HF-Sendestationen befanden sich auf zwei 70 Meter hohen Hubarbeitsbühnen an berechneten Positionen entlang der A9. Sie empfingen die HF-Signale vom Relais-Hubschrauber, der die LKWs verfolgte“. So war die Übertragung von verschiedenen drahtlosen Kameras in den LKWs und einem zusätzlichen Kamera-Hubschrauber unterbrechungsfrei möglich. Auch die HF-Kommunikation handhabte HDwireless. Dazu Patrick Nußbaum: „Wir vermieten alle relevanten HF-Komponenten, so dass der Kunde alles aus einer Hand bekommt. Bei diesem Projekt stellten wir die Drahtloskamera-Systeme, die HF-Übertragungstechnik sowie die Team- und Regiekommunikation mit Clear-Com HelixNet bereit“. Via Satelliten-Uplink wurden die Livebilder nach Neufahrn bei München für ein Event beim Logistikdienstleister und MAN-Forschungspartner DB-Schenker übertragen. Hier konnten die Veranstaltungsgäste  die Weltpremiere des LKW-Platooning auf der A9 mitverfolgen.

 

Pressemitteilungen:

0

HDwireless mit HelixNet und FreeSpeak II

Komplettlösung für Produktionskommunikation von Clear-Com

HDwireless erweitert ab sofort das Produktportfolio im Bereich drahtlose Kommunikation um Clear-Com HelixNet und Clear-Com FreeSpeak II für Broadcast- und Event-Projekte. Ergänzend zu drahtlosen Kamerasystemen und Kamerasteuerungen bietet HDwireless diese innovative Kommunikationslösung nun für Regie und Produktionsteams am Einsatzort an. Die drahtlosen Intercom-Systeme des Herstellers Clear-Com stehen für Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit bei höchster Audioqualität. Die Bedienbarkeit ist leicht und intuitiv. Das stationäre Clear-Com HelixNet ist modular erweiterbar und kann an andere Kommunikationsanlagen angebunden werden. FreeSpeak II dagegen ist mobil mit drahtlosen Headsets und Beltpacks für bis zu 4 Kanäle und mit einer Akkulaufzeit von 18 Stunden. Die HDwireless Intercom-Systeme von Clear-Com machen die Kommunikation vor Ort zu einer sicheren Angelegenheit.

 

Pressemitteilungen:

0

HDwireless mit 4k-Videofunktechnik

Zukunftsweisende Produkte für den Vermietpark

Ab sofort bietet HDwireless 4k-Drahtloskamera-Systeme an. Damit können bei der hochfrequenten Videoübertragung Kundenanforderungen in nativer 4k-Auflösung in den Bereichen Broadcast, Event und Messe erfüllt werden. Das neue System HDwireless HCAM verwendet unter anderem den Grass Valley-Kamerakopf LDX 86N/C86N und Kamerazüge der Hersteller Sony, Ikegami und Panasonic mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten unter Verwendung von Canon 4k-Optiken. Der HF-Sender codiert in H265 (HEVC) und bietet eingangsseitig neben SDI/HD-SDI die Formate 3G-/6G-/12G-SDI an. Zur drahtlosen Übertragung der Videosignale bei 10 bis 250 mW Sendeleistung stehen mehrere Frequenzbänder zwischen 1,95 GHz und 7,6 GHz zur Verfügung. Dabei werden Datenraten von bis zu 31,7 MBit bei DVB-T-Modulation und bis zu 43 MBit bei LMS-T-Modulation erreicht. Die zeitliche Latenz der Funkübertragung ist in der aktuellen HEVC-Codierung sehr gering. Somit ist HDwireless HCAM im Kameraverbund nutzbar. Das 4k-Drahtloskamera-System ist hervorragend für hochaufgelöste anspruchsvolle Live-Übertragungen und zukünftige 4k-Anwendungen jeder Art ausgelegt. Ausführliche Produktinformationen sind unter www.hdwireless.tv abrufbar. HDwireless ist ein führender Anbieter von Drahtloskamera-Systemen in Vermietung und Verkauf. Der Gerätepark wird ständig erweitert und bietet ein praxisgerechtes Kamera- und HF-Übertragungstechnik-Portfolio für jede Dimension der drahtlosen Kameraübertragung.

 

Pressemitteilungen:

0

Logo-Redesign bei HDwireless

Das neue Logo steht mit seiner dynamischen Erscheinung für Weiterentwicklung und unterstreicht das Markenprofil des Unternehmens. Wireless Camera Solution beschreibt das große Spektrum der modernen Drahtloskamera- und Signalübertragung in jeder Dimension. Das HDwireless-Portfolio ist dabei abgestimmt auf Kundenanforderungen aus den Bereichen Broadcast, Event und Messe. Viele der verwendeten Funk-Technologien sind Eigenentwicklungen, die konsequent für den praxisgerechten Einsatz konzipiert und produziert sind.  Dieses Image zeigt sich selbstbewusst im neuen Logo von HDwireless.

 

 

 

0

Umfangreicher Videofunk für SemperOpernball

HDwireless mit Drahtloskamera-Übertragung für den MDR in Dresden

„Magisches Dresden – der Ball bringt Glück“. So lautete das Motto des 13ten SemperOpernballs. 2.500 Gäste in der Oper und mehrere Tausend Besucher auf dem Theaterplatz wohnten diesem gesellschaftlichen  Ereignis am 26. Januar 2018 bei. Ein umfangreiches Bühnenprogramm, prominente Gäste und zahlreiche Ballbesucher machten den Ball zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der MDR übertrug den Ball mit seinem abendfüllenden Programm live im Fernsehen. Mit dabei ein mehrköpfiges Team der Firma HDwireless im Auftrag des MDR mit einer umfangreichen Drahtloskamera-Übertragung. Nach intensiver Vorplanung der HF-Übertragung in engem Schulterschluss mit seinem Auftraggeber realisierten die Techniker eine End-to-End-Lösung mit Anbindung an mehrere Ü-Wägen für den MDR.

Einige HDwireless GV INCAM-G-Handkameras und eine Steadicam-Lösung basierend auf HDwireless GV INCAM-G Compact sendeten Livebilder von der Bühne, dem Parkett und den Rängen an verschiedene Antennenstandorte im Saal. Weitere Drahtloskameras übertrugen vom roten Teppich und den Feierlichkeiten vor der Oper für die Live-Übertragung in den Ballsaal, die MDR-Sendung und die Versorgung einer großen Videowand auf dem Theaterplatz. Auch im Außenbereich hatte HDwireless HF-Sende- und Empfangstechnik stationiert. Eine weitere Funkkamera zeigte Totalen vom Outdoor-Event und einer großen Feuerwerks-Inszenierung über der Oper. Mittels spezieller Richtfunktanbindung vom südlich gelegenen Hausmannsturm zeigte diese Drahtloskamera die Veranstaltung aus der Vogelperspektive. Mit Rückblick auf die eindrucksvolle Ballnacht in Dresden mit umfangreicher Drahtloskamera-Übertragung fasst Patrick Nußbaum zusammen: „Der SemperOpernball begeistert jedes Jahr mit seiner wunderschönen Atmosphäre in der Oper und auf dem Theaterplatz davor. Die vielen Live-Bilder unserer Drahtloskameras im Rahmen der TV-Übertragung des MDR zeigten das hautnah. Möglich ist das mittels präziser Vorplanung und eingespielter Zusammenarbeit mit dem Kunden vor Ort“.

 

Pressemitteilungen:

0
Seite 1 von 10 12345...»