News

CSi-Konferenz 2018 erneut mit HDwireless

Bidirektionale Videofunkstrecke für Live-Übertragung von OPs

Ende Juni lädt die CSi Foundation jedes Jahr zu einer internationalen Konferenz der Kardiologen ein. Über vier Tage tauschen sich Herzspezialisten, Wissenschaftler und  Fachleute im Congress Center Messe Frankfurt aus. Besonderes Highlight sind dabei zeitgleich stattfindende Herzoperationen im rund zehn Kilometer entfernten Sankt Katharinen Krankenhaus. So können die Kongressteilnehmer vom Saal aus OPs in Full-HD-Auflösung live mitverfolgen und dabei simultan mit dem Operateur im OP via Live-Video kommunizieren. Möglich ist dies durch eine bidirektionale Videofunkstrecke, die HDwireless nun schon im dritten Jahr für die Dauer der Konferenz einrichtete. Hierzu installierten die HF-Techniker auf den Dächern der jeweiligen Gebäude Sender und Antennen für die Point-to-Point-Videofunkübertragung. Für die langen Signalwege innerhalb der Gebäude verwendeten die Techniker HDwireless RFiber. Mittels Glasfaser konnten die Signale über weite Strecken bis zum Zielpunkt geführt werden, wo sie in Standardvideosignale rückgewandelt werden. Somit erfolgte die Übertragung zwischen Konferenzsaal und OP in Kombination mit Bildfunkstrecke und Glasfaser via HDwireless RFiber-Technologie.

Bildnachweis: cme4u – CSi Congress

0